Internet of Things

IoT

Internet of Things bedeutet bei Task9 die Kombination aus Hardware, Embedded Software, Verteiltes Rechnen, Client-Server Architekturen, Lernende Algorithmen zur Datenverarbeitung und Künstliche Intelligenz für autonome Expertensysteme. Task9 arbeitet mit dem Plattformgedanken: wir haben für Sie das Entwicklungsrisiko minimiert, indem wir IoT Plattformen entwickelt haben, die wir mit Ihnen gemeinsam an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Protokolle, Verbindungen und digitales Wissen

Eine wichtige Eigenschaft von IoT Plattformen ist die Interoperabilität. Daher setzen wir wenn möglich offene Standards ein, integrieren aber auch proprietäre Lösungen. Hierunter fallen Funkverbindungen wie WLAN, ZigBee, UMTS, wireless MBUS, LoRa, ... als auch Protokolle und Frameworks wie OPC, OBIS, AllJoyn, ... Das digitale Wissen kommt bei aus dem Netz - unsere Lösungsansätze der Künstlichen Intelligenz (KI) nutzen das Netz, um sich Wissen und Expertise anzueignen. Durch ausgeklügelte Mechanismen der KI sind wir in der Lage, Expertenwissen aus dem Internet zu filtrieren und in Echtzeit einzusetzen. Natürlich kann aber jeder Anwender auch zusätzlich sein persönliches Expertenwissen in unsere adaptiven KI-Engines einbringen und damit sein eigenes Know How digitalisieren und dem Prozess beibringen.

Anwendungen

Bei Thema IoT stehen die Anwendungen im Vordergrund: Produktionsoptimierung im Sinne der Arbeitsschritte, effizienter Energie- und Materialeinsatz, Vorausschauende Instandhaltung, optimale Personenschulung, Virtuelle Realitäten, automatisierte und fälschungssichere Dokumentation basierend auf smartContracting und LegalTech runden das Feld IoT bei Task9 ab. Es kommen Programmiersprachen und Frameworks der Künstlichen Intelligenz, der Big Data Analysen und des Maschinellen Lernens zum Einsatz.
Kontaktieren Sie uns!

Informationen

Task9 GmbH
Universitätsstrasse 142
44799 Bochum
Deutschland
Tel: +49234 601418 00
Fax: +49234 601418 10
Mail: info [at] task9.de

Nachricht direkt senden